SUCHE 
AKTUELLES ANGEBOT
Daikin Ururu Luftreiniger
Daikin Ururu Luftreiniger
€ 559,00  [inkl. MwSt.]
VERANSTALTUNGSKALENDER
Oktober 2018
S M D M D F S
 
10  11  12  13 
14  15  16  17  18  19  20 
21  22  23  24  25  26  27 
28  29  30  31       

Häufig gestellte Fragen zu Hepa-Staubsauger:

 

 

Sind die Filter und Staubsaugerbeutel auch bei ihnen erhältlich?

Selbstverständlich können Sie die Beutel und HEPA-Filter für alle von uns angebotenen Staubsauger Modelle auch bei uns beziehen.

 

 

Wo liegt der Unterschied zwischen HEPA H12, H13 und H14?

Es gibt verschiedene HEPA-Filter, die sich durch ihren Wirkungsgrad unterscheiden. Die von uns angebotenen Miele-Geräte verfügen über einen HEPA H12 Filter, das heißt, dass dieser Filter mindestens 99,97% der Allergenpartikel filtert (3 von 10.000 dürfen maximal durchgelassen werden). Der HEPA H13 Filter im Compact C230 von Nilfisk filtert sogar 99,997% der Allergenpartikel - das sind 99.997 von 100.000 Partikel. Der von Nilfisk Extreme X150 verfügt sogar über einen HEPA H14 Filter - die Partikelfilterung liegt hier bei 999.997 von 1.000.000 (Wirkungsgrad 99,9997%).

 

 

Worauf sollte man bei der Anschaffung eines für Allergiker geeigneten Staubsaugers besonders achten?

Wichtig für Allergiker sollte neben Geräteleistung und Zubehör vor allem sein, dass das Gerät als solches HEPA zertifiziert ist - nicht bloss der Filter. Das heißt,  dass beim Schlauchanschluss, den Schliessöffnungen etc. keine Leckraten auftreten dürfen.

 

 

Was unterscheidet die von ihnen angebotenen HEPA-Staubsauger von anderen Geräten?

Wir haben uns bewusst für spezielle Geräte von Miele und Nilfisk entschieden die als komplette Geräte HEPA zertifiziert sind.

 

 

Sind beim Staubsaugen mit einem HEPA Staubsauger Allergene in der Luft?

Schon beim Einschalten eines Staubsaugers werden durch den entstehenden Luftzug am Boden abgelagerte Staubpartikel aufgewirbelt, unabhängig davon, ob es sich um ein HEPA Gerät handelt oder nicht. Personen mit Hausstaubmilbenallergie oder Tierhaarallergie sollten deswegen nicht selbst saugen und gesaugte Räume mindestens eine halbe Stunde meiden bzw. - falls dies nicht möglich ist - eine Schutzmaske mit Allergenfilter verwenden. HEPA zertifizierte Geräte filtern die Allergenpartikel mit hohem Wirkungsgrad ab und helfen so die Allergenbelastung mit der Zeit zu senken.

 

 

Was sind die größten Unterschiede zwischen den drei angebotenen Geräten?

Die wichtigsten Unterschiede betreffen Geräteleistung, Ausstattung und Beutelvolumen. Der Miele Medicair S5 (Filterung nach HEPA H12) hat eine Saugleistung von 2.200 Watt und ein Beutelvolumen von 4,5 Litern. Der Nilfisk Power P20 (Filterung nach HEPA H12) ist mit einer Saugleistung von 2.000 Watt und einem Beutelvolumen von 3,8 Litern für kleinere Haushalte bestens geeignet. Der Nilfisk X150 filtert nach HEPA H14 und verfügt über eine Saugleistung von 2.000 Watt und hat ein Beutelvolumen von 6,6 Litern.

 

 

 

 
Ferdinand Menzl Medizintechnik GmbH • Donaufelderstraße 199 • A - 1220 Wien • Tel.: +43 (1) 2558960-0
created by msdesign.ms